easy-move-logo_neu
back03

§ 2 “Beiträge und Gewinnausschüttung”

 (1) Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit 10,- €. Dieser unterliegt konjunkturellen Schwankungen und wird somit bei jeder Gelegenheit angepasst. Diese Anpassung berechtigt nicht zur Kündigung der Mitgliedschaft. Im Lotto- und Risikoclub “easy~move“ können Kündigungen nur einseitig vom Vorstand beschlossen werden.

 (2) Beiträge werden so schnell wie möglich eingezahlt bzw. beglichen. Kommentare wie: “Blutsauger, ich bin ja nur am Bezahlen” oder “Ich habe sieben uneheliche Kinder zu versorgen” sind gefälligst zu unterlassen. Vielmehr sind der Kassenwart und der Spielscheinchef zu huldigen, dass sie die Arbeit ehrenamtlich auf sich nehmen.

 (3) Der Kassenwart ist zudem in einer oder mehrmals im Jahr einberufenen Sitzung zu entlasten, da die Belege im Laufe der Zeit einen extra Raum einnehmen.

 (4) Ist uns das Glück beschienen, bleiben wir alle Freunde und geben das Geld, gleichmäßig an alle verteilt, sorgsam und bedächtig aus, um nicht unnötig Neid zu erwecken.

 (5) Hatten wir ein wenig Pech und der Schein mit dem Sechser und der Superzahl ist nicht rechtzeitig in der Lottoannahmestelle eingegangen bleiben wir Freunde. Wer nicht Freund bleiben will, tritt am Besten jetzt aus.

 (6) Haben wir Glück beim Lottospielen, aber der Kassenwart und der Spielscheinchef brennen mit dem Geld durch, werden alle übrigen Mitspieler ihre gesamte Energie dafür verwenden, die Genannten zu suchen, zu finden und ihrer gerechten Strafe zukommen zu lassen.

 (7) Alles was an Geld gewonnen wird, fließt in einen Topf, der vom Kassenwart verwaltet wird. Ist eine ausreichende Summe vorhanden, wird über eine Ausgabe in Form einer kleinen Reise verhandelt, an der alle Vorstandsvorsitzenden teilnehmen müssen.

     

Aktuelles:

Der dritte und letzte Termin in 2021 wurde bei Jörgl, dem alten San, ausgetragen. Erster Sieger war Michel mit Rot. Klar auf Kurs gegen Gelb. Trotz Hilfe von außen und Michels eigener Orientierungslosigkeit, konnte er das weidwunde Opfer erlegen.

Enttäuscht ließ Schwarz die anderen zurück. Hatte er sich doch geschickt auf die Lauer gelegt und Grün in Sicherheit gewogen. Flink und zahlreich getauscht und grußlos einen nach den anderen vom Brett gewischt. Wenn ihr mich fragt, GENIAL.

 

Unsere Link-Empfehlung für diese und nächste Woche:
Hasbro das Spieleimperium und
die berühmt-berüchtigte
Risiko-Gruppe aus Lorsch, auch wenn die Webseite irgendwie in einem Zeitloch hängt.
 

Vorschau:

In 2022 ist der 11. Februar als möglicher neuer Risikotermin angesetzt. Frage ist nur, ob Rado kann und ob es eine neue Virusvariante gibt, die alles zunichte macht. Keep the finger crossed.